Open Menu
Menü
Open Menu
Das machen wir
WZ Kliniken bei facebook Waldburg-Zeil Kliniken
KLINIKFINDER
Die Einrichtungen
in unserem
Klinikverbund:

NATURWISSENSCHAFTEN AN DER HEINRICH-BRÜGGER-SCHULE

Entdecken, forschen und lernen an der Heinrich-Brügger-Schule

Naturwissenschaftliche Bildung nimmt an der Heinrich-Brügger-Schule einen besonderen Stellenwert ein. Gründe dafür sind unter anderem die kleinen Gruppengrößen, die oft ein experimentelles und selbständiges Vorgehen der Schüler ermöglichen, die überdurchschnittlich gute Ausstattung mit Experimentiermaterialien jeder Art, so wie der besondere Augenmerk der Lehrkräfte auf das experimentelle, naturwissenschaftliche Denken der Schüler.
Durch einen Fächerübergreifenden und handlungsorientierten Unterricht gelangen die Schüler zu ganzheitlich und vernetzten Anschauungen und Naturwissenschaftlichen Grundkompetenzen.   
  
 
NWA-Physik   
  
Selbständiges Experimentieren mit Experimentiersätzen  
Für den selbständig-entdeckenden Physikunterricht stehen Experimentiersätze zu acht verschiedenen physikalischen Bereichen zur Verfügung. Mit diesen Sätzen können die Schüler verschiedenste Experimente zu den Themen Mechanik, Elektrizität, Optik, Elektronik, Wärmelehre und Energie durchführen.   
  
 
Dabei lernen die Schüler selbständiges und genaues Arbeiten, geplantes variieren von physikalischen Größen, kritisches Hinterfragen von Ergebnissen, das Erkennen mathematisch-physikalischer Zusammenhänge und das Übertragen von Beobachtungen auf Alltagssituationen.   
  
  
  
 
Simulationen mit Physik-Software   
  
Am PC oder Laptop können die Schüler Versuche virtuell planen und durchführen.  
So können sie z.B. gefahrlos mit großen Kräften und hohen Spannungen experimentieren, ohne dass besondere Sicherheitsvorkehrungen nötig sind.  
Auch komplexe Vorgänge können mit Computersoftware nachgestellt, simuliert und ausgewertet werden. Ein weiterer Vorteil des virtuellen Experimentierens ist die Einsparung an Versuchsmaterial, das vor allem in Klassenstärke hohe Kosten verursachen kann.   
  
Wir sehen es allerdings als selbstverständlich, dass Computersoftware lediglich eine Ergänzung zum experimentellen Unterricht darstellt.   
  
 
Schriftliche Arbeitsmaterialien   
  
Durch eine Vielzahl an Physikbüchern verschiedener Bundesländer, Fachzeitschriften und Arbeitsmaterialien können Schüler entsprechend ihrer spezifischen Bildungspläne unterrichtet werden.   
  
Wir legen dabei großen Wert auf die Vermittlung aktueller naturwissenschaftlicher Entwicklungen, wie sie z.B. in der Zeitschrift „Spektrum der Wissenschaften“ nachzulesen sind.
Home   |   Das machen wir   |   Naturwissenschaften
Heinrich-Brügger-Schule

Am Vogelherd 15
88239 Wangen

Telefon +49 (0) 7522 797-1352
Fax +49 (0) 7522 797-1380

www.heinrich-bruegger-schule.de  
info@heinrich-bruegger-schule.de